Was ist ein Aktienindex?

Definition: Aktienindex

In einem Aktienindex werden mehrere Einzelaktien zusammengefasst. Der Index gibt im Anschluss die durchschnittliche Kursentwicklung dieser Aktien wieder. Auf diese Weise können Anleger sofort erkennen, wie die allgemeine Stimmungslage an der Börse ist. Ein Aktienindex kann also also übergeordnetes Stimmungsbarometer verstanden werden.

Außerdem kann ein Index als sogenanntes Benchmark verwendet werden, also als Vergleichsgröße zur eigenen Anlageperformance. Die Leistung von Fondsmanagern beispielsweise werden immer wieder anhand der Kursentwicklung der Aktienindizes gemessen.   

Der wichtigste Index eines Landes ist der sogenannte Leitindex. In diesem werden die größten Aktiengesellschaften eines Landes gelistet. Beispiel: Im deutschen Leitindex DAX sind die 30 größten Unternehmen Deutschlands zusammengefasst. 

In diesem Blogbeitrag wartet auf dich eine ausführliche Erklärung zu diesem Thema.

Aktienindex - die wichtigsten Indizes


Die verschiedenen Arten der Aktienindizes

Neben den bereits angesprochenen Leitindizes existieren viele weitere Arten, die man als Anleger kennen sollte. Häufig werden auch verschiedene Branchen in einem Aktienindex zusammengefasst. Ein Beispiel hierfür wäre der amerikanische Index NASDAQ 100, der die 100 größten Technologieunternehmen enthält. Auch in Deutschland ist mit dem TecDAX ein solcher Index vorhanden.

Auch überregionale Indizes sind oft zu finden, beispielsweise der STOXX Europe 600, der die 600 größten europäischen Unternehmen enthält. 

Der größte Aktienindex der Welt ist der MSCI World Index, der über 1.600 Unternehmen beinhaltet und als Stimmungsbarometer der Weltwirtschaft verstanden werden kann.    


Kurs- und Performanceindex

Aktienindizes werden in zwei verschiedene Arten unterteilt:

1. Kursindex

Die Preisgestaltung eines Kursindex erfolgt nur anhand der Kursentwicklung der im Aktienindex enthaltenen Unternehmen.

2. Performanceindex

Bei einem Performanceindex werden, neben der Kursentwicklung der enthaltenen Aktien, auch Dividenden und sonstige mit Aktien verbundene Einnahmen bei der Kursberechnung mit einberechnet.  


Während viele Indizes nur als Kurs- oder Performanceindex vorliegen, existieren auch Indizes, wo beide Arten vertreten sind. Ein Beispiel hierfür ist der deutsche DAX. Die nachfolgende Grafik zeigt die Entwicklung beider Indexarten.