Was ist das Anlagevermögen

Anlagevermögen Definition

Unter dem Begriff Anlagevermögen werden alle Vermögensgegenstände eines Unternehmens erfasst, die der langfristigen Nutzung dienen. Somit finden sich im Anlagevermögen Gegenstände, die nicht zum Verkauf bestimmt sind, wieder. Das können unter anderem Maschinen, Fahrzeuge, Grundstücke oder Gebäude sein. 

Definiert wird das Anlagevermögen im §247 Abs. II HGB (Handelsgesetzbuch):

Anlagevermögen Handelsgesetzbuch

Das Anlagevermögen ist der Aktivaseite der Bilanz zu entnehmen und bildet gemeinsam mit dem Umlaufvermögen das Gesamtvermögen eines Unternehmens. 

Die Zusammensetzung des Anlagevermögens

Das Anlagevermögen setzt sich aus immateriellen Vermögensgegenständen, Sachanlagen und Finanzanlagen zusammen. Somit bildet es die Grundlage eines Unternehmens.

Anlagevermögen Übersicht

Interpretation des Anlagevermögens 

Je höher das Anlagevermögen, desto höher die Sicherheit, die ein Unternehmen seinen Investoren und Kunden bieten kann. Folglich steigt auch der Wert eines Unternehmens mit wachsendem Anlagevermögen. 

Ein weiterer Vorteil: Insbesondere bei der Kreditvergabe wird das Anlagevermögen durch Kreditgeber untersucht. Logisch, dass hier ein hoher Wert positiv für ein Unternehmen zu bewerten ist und folglich die Aufnahme von Fremdkapital erheblich erleichtert wird.

Allerdings kann sich ein zu hohes Anlagevermögen auch negativ auswirken, wenn ein Unternehmen expandieren möchte. Da schnelle und kurzfristige Investitionen mit lange gebundenem Kapital nur schwer realisierbar sind, sollte auf ein gesundes Verhältnis zwischen Anlagevermögen und Umlaufvermögen geachtet werden. Werden beide Werte ins Verhältnis gesetzt, ergibt sich die Kennzahl "Anlagenintensität". 

Die Formel für die Anlagenintensität lautet: Anlagevermögen : Gesamtvermögen x 100

Dabei gilt: Je höher der Wert, desto schwerfälliger kann ein Unternehmen reagieren, da große Teile des Vermögens in langfristigen Anlagen gebunden sind. Besonders bei jungen Wachstumsunternehmen sollte hierauf geachtet werden. 

Es sollten jedoch unbedingt Wert anderer Unternehmen derselben Branche als Bewertungsergänzung hinzugezogen werden.

Wichtige Regeln bei der Interpretation des Anlagevermögens  

  • check
    Ein hoher Wert beim Anlagevermögen steht für Sicherheit 
  • check
    Sind jedoch zu große Teile des Gesamtvermögens im Anlagevermögen gebunden, werden schnelle Investitionen und Wachstum schwierig
  • check
    Vergleiche die Anlagenintensität mit Unternehmen derselben Branche, um ein Gespür für "gesunde" Werte zu erhalten