Was ist die NASDAQ?

Definition: NASDAQ

Die Abkürzung NASDAQ steht für National Association of Securities Dealers for Automated Quotation. Hierbei handelt es sich um die erste, rein elektronische Börse überhaupt, die im Jahr 1971 gegründet wurde. Ziel war es, über die NASDAQ ein landesweites System zu etablieren, das aktuelle Kursinformationen zu allen in den Vereinigten Staaten gehandelten Aktien bereitstellt. Während nach der Einführung überwiegend junge Wachstumswerte (Growth Unternehmen) gehandelt wurde, ist die NASDAQ heute die Handelsplattform für mehrere Tausend Aktien. 

Da überwiegend technikbasierte Unternehmen über die NASDAQ gehandelt werden, wird sie im Volksmund gerne als "Technologiebörse" bezeichnet.

Die NASDAQ stellt zwei wichtige Börsenindizes: Den NASDAQ 100 mit den 100 größten Technikunternehmen der USA, sowie den NASDAQ Composite, der 3000 verschiedene Unternehmen aus dem Technologiesektor enthält.