Was war der schwarze Freitag?

Definition: Schwarzer Freitag

Bereits seit dem 18. Jahrhundert werden geschichtsträchtige Unglückstage als "schwarze Tage" bezeichnet. Im Finanzwesen dürfte der schwarze Freitag wahrscheinlich am bekanntesten sein.

Ein berühmter schwarze Freitag ereignete sich am 25.10.1929. Nach einer mehrjährigen Hausse (starker Anstieg von Aktienkursen) kam es an diesem Tag zu einem dramatischen Kurseinbruch und einem folgenschweren Börsencrash. Der Dow Jones Industrial Average verlor 50% an Wert. Es folgte eine schwere Wirtschaftskrise, welche die ganze Welt in Mitleidenschaft zog.

Schwarzer Freitag DJII

Auch der schwarze Freitag am 19.10.1987 ging in die Geschichtsbücher als größter Börsencrash der Nachkriegszeit ein. Im Vergleich zu 1929 hatten sich die Kurs hier jedoch bereits nach einem halbe Jahr wieder deutlich erholt.