Was sind zyklische Aktien?

Definition: Zyklische Aktien

Zyklische Aktien sind nicht direkt vom Verlauf des Gesamtaktienmarkts abhängig, folgen also nicht zwingend einer Hausse oder einer Baise. Vielmehr orientieren sich zyklische Aktien an der Realwirtschaft und am Konjunkturzyklus. 

Das bedeutet: Geht es der Realwirtschaft gut, steigen zyklische Aktien, geht es der Realwirtschaft schlecht, fallen zyklische Aktien.

Zyklische Aktien können sich also unter Umständen entgegen des breiten Aktienmarkts entwickeln und eine andere Richtung einschlagen. 

Typische zyklische Aktien sind beispielsweise Autohersteller wie VW, BMW oder Daimler.